Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Pressemeldung des PK BAB Ahlhorn vom 31.07.2016

Delmenhorst (ots) - Verkehrsunfall mit Trunkenheit

Am Samstag, 30.07.2016 ereignete sich gegen 19.10 Uhr auf der A 1 im Dreieck Ahlhorner Heide, ein Verkehrsunfall, bei dem der Unfallverursacher und Einfluss von Alkohol stand. Der Unfallort liegt im der Gemeinde Emstek, Landkreis Cloppenburg.

Ein 77 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Oldenburg wollte mit seinem Fahrzeug im Autobahndreieck Ahlhorner Heide von der A 1 auf die A 29 in Richtung Oldenburg fahren. Dabei prallte er auf Grund seiner zu hohen Geschwindigkeit im Dreieck gegen die Außenschutzplanke und von dort seitlich gegen einen Pkw aus Cuxhaven (Fahrer m/33). Nach dem Zusammenstoß kamen beide Fahrzeuge auf dem Standstreifen zu stehen.

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde in der Atemluft des 77 Jahre alten Oldenburgers Alkohol festgestellt. Ein Alkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,25 Promille. Eine Blutentnahme und die Beschlagnahme des Führerscheins waren nun die unmittelbare Folge.

Beim Unfall wurde keine der Beteiligten verletzt. Der Sachschaden wird von der Polizei auf ca. 4.000,- Euro geschätzt. Zu Verkehrsbehinderungen kam es nicht. Nach den Abschluss der polizeilichen Unfallaufnahme konnte die Fahrer aus Cuxhaven seine Fahrt fortsetzen. Der Pkw des Oldenburgers wurde von seiner Frau nach Hause gefahren.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Herr Drees
Telefon: 04435/93160

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: