Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Verkehsunfall in Munderloh mit drei Leichtverletzten +++ alle Personen stehen unter Schock

Delmenhorst (ots) - Munderloh. Bei einem Unfall am Mittwochnachmittag erlitten alle beteiligten Personen einen Schock. Gegen 15:20 Uhr fuhr eine 46-jährige Frau aus Hatten mit ihrem Auto auf der Georgstraße und wollte nach rechts in die Straße Alter Postweg abbiegen. Hierbei übersah sie einen vorfahrtsberechtigten 56-jährigen Wardenburger, der aus Richtung Hatten auf der Straße Alter Postweg fuhr. Bei dem Zusammenstoß wurde sowohl der 56-jährige Fahrer als auch zwei Mitfahrerinnen leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Melissa Oltmanns
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: