Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Wesermarsch: Unbekannte beschädigen Bushaltestellen in Nordenham +++ Zeugen gesucht

Delmenhorst (ots) - Die Polizei Nordenham sucht Zeugen mehrerer Sachbeschädigungen, die von bislang unbekannten Täter in der Nacht von Freitag, den 08. Juli auf Samstag, den 09. Juli in Nordenham begangen wurden. Der oder die Täter zerstörten die Glasscheiben von drei Bushaltestellen an der Friedrich-Ebert-Straße. Zudem schlugen sie an der Martin-Pauls-Straße in Höhe "Schwarzer Weg" und Höhe Luisenstraße zu. Des Weiteren entfernten Unbekannte in der Martin-Pauls-Straße zwei Kanaldeckel entfernt. Wer hat in dieser Nacht eine oder mehrere Personen gesehen, die die Bushaltestellen beschädigt haben oder sich zügig von diesen entfernten? Hinweise bitte an die Polizei Nordenham unter 04731/ 9981-208 oder 04731/ 9981-0.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Melissa Oltmanns
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: