Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: PK BAB Ahlhorn: Junger Fahrer muss mit mehreren Strafverfahren rechnen +++ Bertunken und ohne Führerschein unbefugt auf der A 28 unterwegs

Delmenhorst (ots) - Hatten. Mehrere Strafverfahren erwarten einen 24-jährigen Oldenburger, der am frühen Dienstagmorgen mit einem Kleintransporter auf der A 28 in Richtung unterwegs war, aber zwischen den Anschlussstellen Hatten und Hude mit seinem Fahrzeug liegen blieb. Die Polizeibeamten kontrollierten das unbeleuchtete Pannenfahrzeug. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Oldenburger keinen Führerschein besitzt und das Fahrzeug ohne Wissen des Halters nutzte. Zudem hatte er vor Fahrbeginn vermutlich Alkohol getrunken. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,36 Promille. Des Weiteren besteht der Verdacht, dass er auch unter dem Einfluss von Drogen stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Das Fahrzeug wurde bereits an den Eigentümer ausgehändigt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Melissa Oltmanns
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: