Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Wesermarsch: Unfall zwischen zwei Radfahrern mit anschließender Verkehrsunfallflucht in Nordenham +++ Zeugen gesucht

Delmenhorst (ots) - Die Polizei Nordenham sucht Zeugen eines Unfalls, der sich bereits am Donnerstag, den 14. Juli 2016 ereignet hat. Gegen 11:30 Uhr fuhr eine 71-jährige Nordenhamerin fuhr mit ihrem Fahrrad auf dem Fuß-und Radweg der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Innenstadt und beabsichtigte in die Werrastraße abzubiegen. Währenddessen überholte sie ein bislang unbekannter junger Radfahrer und berührte die ältere Dame, so dass diese stürzte und sich leicht verletzte. Zunächst hielt der Junge kurz an, fuhr dann aber weiter. Des Weiteren könnte es möglich sein, dass der Junge von einem älteren Mann begleitet wurde. Die Polizei fragt daher: Wer hat den Unfall gesehen und kann Angaben zum Sachverhalt machen, insbesondere zu dem Jungen und seinem mutmaßlichen Begleiter (Namen, Kleidung, Fahrtrichtung usw.)? Zeugen melden sich bitte unter 04731 / 9981208 oder direkt bei der Polizei Nordenham unter 04731/99810.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Melissa Oltmanns
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: