Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Delmenhorst: Versuchter Raub auf Tankstelle +++ Mehrere Einbrüche im Stadtgebiet +++ Diebin gelangt unbemerkt in Wohnhaus +++ Zeugen gesucht

Delmenhorst (ots) - Wie der Polizei am Montag angezeigt wurde, misslang am Sonntagabend, gegen kurz nach 22:00 Uhr der Versuch eine Tankstelle an der Oldenburger Straße auszurauben. Ein bislang unbekannter Täter betrat vermummt und mutmaßlich mit einer Pistole das Tankstellengebäude und forderte die Herausgabe des Geldes, was aber verweigert wurde. Daraufhin verließ der Täter die Tankstelle und flüchtete stadteinwärts. Der Täter soll etwa 20 bis 30 Jahre alt, knapp 180 cm groß sein und helle Hautfarbe haben. Zudem soll er schlank gewesen und einen Kinnbart getragen haben. Er habe einen dunklen Kapuzenpullover mit einem Schriftzug im Brustbereich und helle, knielange Shorts sowie ein helles Käppi getragen. Zeugen oder Personen, die Hinweise zu der Tat geben können, melden sich bitte unter 04221/15590 bei der Polizei in Delmenhorst.

.

Während der Bewohner sich im Garten aufhielt gelang eine bislang unbekannte Frau am Montagvormittag, gegen 10:30 Uhr in ein Wohnhaus an der Annenheider Allee und entwendete ein Portemonnaie. Nachdem sie zuvor unbemerkt in das Haus gelangt war, sprach sie den Mann unter einem Vorwand an, der kurz darauf den Diebstahl bemerkte. Die Frau soll etwa 50 bis 60 Jahre alt, etwa 165 cm groß sein und dunkle Haare haben. Sie habe deutsch ohne Akzent gesprochen. Bekleidet sei sie mit einem knielangen Rock bzw. Kleid in der Farbe anthrazit gewesen. Zeugen oder andere Personen, die Hinweise zu dieser Tat geben können, melden sich bitte unter 04221/15590 bei der Polizei in Delmenhorst.

.

Am vergangenen Wochenende, in der Zeit zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen, gelangten bislang unbekannte Täter in Büroräume am Hasporter Damm, zwischen Uferweg und Strehlener Straße. Durch das Aufhebeln eines Fensters gelangten sie in das Innere und entwendeten unter anderem Bargeld. In der Zeit von Samstagnachmittag bis Montagmorgen hebelten unbekannte Täter die Eingangstür einer Fahrschule an der Düsternortstraße auf. Der oder die Täter entwendeten elektronische Geräte. Der Versuch in der Nacht zu Dienstag in eine Gaststätte an der Orthstraße zu gelangen misslang. Insgesamt entstand ein Schaden im vierstelligen Bereich. Hinweise bitte an die Polizei Delmenhorst unter 04221/15590.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Melissa Oltmanns
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: