Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Delmenhorst: Einbruch in Firma +++ Pkw-Aufbrecher flüchten +++ Zeugen gesucht +++ Verkehrsunfall mit 9000 Euro Schaden

Delmenhorst (ots) - Delmenhorst. In ein Autohaus an der Seestraße brachen unbekannte Täter am frühen Montagmorgen, gegen 04:30 Uhr ein. Der oder die Täter öffneten im Inneren Schränke, lösten die Alarmanlage der Firma aus und flüchteten mit entwendetem Bargeld. Durch den Einbruch entstand ein Schaden in noch unbekannter Höhe. Hinweise nimmt die Polizei Delmenhorst unter 04221/15590 entgegen.

.

Delmenhorst. Drei Pkw brachen unbekannte Täter in der Nacht zu Dienstag auf. In der Hedwigstraße, in der Stedinger Landstraße und im Sommergarten schlugen der oder die Täter die Scheiben der Fahrzeuge ein. Da die Alarmanlage des in der Stedinger Landstraße abgestellten Autos durch die Täter ausgelöst wurde, wurde ein Anwohner aufmerksam und sah wie sich zwei Männer an dem Fahrzeug zu schaffen machten. Als er diese ansprach, flüchteten sie unerkannt, konnten aber Portemonnaies entwenden. Aus den anderen Fahrzeugen konnte nach bisherigen Erkenntnissen nichts geklaut werden. Die Höhe des entstandenen Schadens beläuft sich auf etwa 1000 Euro. Zeugen, die Hinweise zu den Taten geben können, werden gebeten, sich unter 04221/15590 bei der Polizei in Delmenhorst zu melden.

.

Delmenhorst. Insgesamt 9000 Euro Schaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen auf der Oldenburger Straße. Eine 22-jährige Delmenhorsterin fuhr mit ihrem Auto stadteinwärts und übersah, dass ein T57 Taxifahrer aus Delmenhorst halb auf der Fahrbahn stehend anhielt, um einen Fahrgast aussteigen zu lassen. Durch den Aufprall schleuderte das Fahrzeug der 22-Jährigen auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte der Pkw mit dem Auto einer 46-jährigen Delmenhorsterin. Alle Fahrzeuge waren infolge der Unfallschäden nicht mehr fahrbereit, verletzt wurde zum Glück aber niemand.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Melissa Oltmanns
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: