Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: PK BAB Ahlhorn: 18-Jähriger baut Unfall auf der A1 +++ Zwei Leichtverletzte mit Schutzengeln

Delmenhorst (ots) - Emstek. Ein 18-jähriger aus Bremen befuhr am Dienstagvormittag mit einem Pkw Opel Vectra die hier dreispurige Autobahn 1 in Richtung Hamburg. Als an seinem Fahrzeug kurz hinter dem Ahlhorner Dreieck ein Reifen platzte, geriet er ins Schleudern prallte gegen die Schutzplanken und kam auf dem äußeren linken Fahrstreifen zum Stehen. Ein 27-jähriger Hamburger näherte sich mit einem Ford Transit der Gefahrenstelle, konnte dem Hindernis nicht mehr ausweichen und prallte frontal in den Opel. Zum Glück hatte der 18-Jährige kurz vorher sein Fahrzeug bereits verlassen können und wurde lediglich von herumfliegenden Trümmerteilen getroffen. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt zur weiteren Versorgung in Krankenhäuser nach Wildeshausen und Delmenhorst verbracht. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 11.000 Euro geschätzt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Melissa Oltmanns
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: