Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Zwei Männer verursachen betrunken einen Unfall in Krichseelte und begehen Verkehrsunfallflucht +++ Einbrüche in Großenkneten, Ahlhorn, Ganderkesee +++ Zeugen gesucht

Delmenhorst (ots) - Kirchseelte. Leicht verletzt entfernten sich zwei Männer am Sonntagnachmittag von ihrem Auto, nachdem sie zuvor mit diesem einen Unfall verursacht hatten. Ein Anwohner der Straße "Im Langen Tal" meldete der Polizei einen verunfallten Pkw, der sich zuvor überschlagen habe und nun vor seinem Haus stehen würde. Er habe zudem beobachtet wie zwei Fahrzeuginsassen ausgestiegen waren und sich entfernt hätten. Die eingesetzte Polizei traf kurz darauf zwei leicht verletzte Männer, 24 und 41 Jahre alt, in unmittelbarer Nähe zum Unfallort an. Die Männer aus der Gemeinde Harpstedt stritten ab, gefahren zu sein, wurden jedoch anhand der abgegebenen Beschreibung als die mutmaßlichen Fahrzeuginsassen erkannt. Beide standen unter Alkoholeinfluss, infolge dessen den Männern eine Blutprobe entnommen wurde. Zudem konnte keiner der beiden Harpstedter eine Fahrerlaubnis vorweisen und das benutzte Fahrzeug war weder zugelassen noch versichert. Der entstandene Sachschaden wird auf 2000 Euro geschätzt. Der Pkw war aufgrund der Unfallschäden nicht mehr fahrbereit.

.

Großenkneten. Nach dem gewaltsamen Öffnen eines Fensters gelangten bislang unbekannte Täter in der Nacht von Samstag auf Sonntag in die Oberwohnung eines Zweifamilienhauses im Rotbuchenweg. Der oder die Täter durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten Schmuck und Bargeld. Die Höhe des entstandenen Schadens kann noch nicht genau beziffert werden. Zeugen, die in dem Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, mögen sich bitte mit der Polizei in Wildeshausen unter der Telefonnummer 04431-941115 in Verbindung setzen.

.

Ahlhorn. Unbekannte Täter verschafften sich in der Zeit von Sonntagabend, 17:30 Uhr bis Montagmorgen, 01:20 Uhr durch das Einschlagen einer Tür Zuritt zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Kapitän-Strasser-Straße.. Die Räumlichkeiten wurden durchsucht, entwendet wurde nach ersten Erkenntnissen nichts. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Zeugen, die Beobachtungen in der Tatzeit gemacht haben, mögen sich bitte mit der Polizei in Wildeshausen unter der Telefonnummer 04431-941115 in Verbindung setzen.

.

Ganderkesee. Am Sonntag, in der Zeit von 14.30 Uhr bis 20.15 Uhr gelangten unbekannte Täter durch das gewaltsame Öffnen eines Fensters in ein Wohnhaus am Heideweg. Der oder die Täter durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten vermutlich Schmuck. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt. Zeugen, die Beobachtungen im Tatzeitraum gemacht haben, mögen sich bitte mit der Polizei in Wildeshausen unter der Telefonnummer 04431-941115 in Verbindung setzen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Melissa Oltmanns
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: