Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Delmenhorst: Mädchen in der Grafttherme belästigt +++ Zeugen gesucht +++ Radfahrerin wird bei Unfall leicht verletzt

Delmenhorst (ots) - Wie der Polizei gestern angezeigt wurde, soll es am Dienstagnachmittag, den 14. Juni, zu einer Belästigung von Kindern in der Grafttherme gekommen sein. Drei Mädchen hielten sich in dem Rutschbecken des Außenbereiches auf, als ein Jugendlicher die Mädchen bedrängte. Der Täter soll laut Zeugenaussagen von westeuropäischer Erscheinung und zur Tatzeit mit einer roten Badehose bekleidet gewesen sein. Anschließend habe er diese gewechselt und eine weiße Badehose getragen. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Beleidigung auf sexueller Grundlage. Personen, die Hinweise zu dieser Tat geben können, melden sich bitte unter 04221/15590 bei der Polizei in Delmenhorst.

.

Bei einem Unfall am Donnerstagabend verletzte sich eine 17-jährige Radfahrerin leicht. Eine 50-jährige Delmenhorsterin fuhr mit ihrem Auto von einem Parkplatz an der Orthstraße in den fließenden Verkehr und übersah dabei die von rechts kommende 17-jährige Delmenhorsterin. Durch den Zusammenstoß stürzte die Radfahrerin. An den Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Melissa Oltmanns
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: