Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Einbruch in Wohnhäuser in Wildeshausen und Ganderkesee +++ Zeugen gesucht +++ Kradfahrerin in Wardenburg leicht verletzt +++ Radfahrer in Großenkneten leicht verletzt

Delmenhorst (ots) - Wildeshausen. Unbekannte Täter hebelten in der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagvormittag ein Fenster eines Wohnhauses am Reepmoorsweg auf und drangen in das Gebäude ein. Im Haus wurden die Räumlichkeiten durchsucht. Der oder die Täter entwendeten einige elektronische Geräte sowie etwas Bargeld. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, werden gebeten, sich unter 04431/9410 bei der Polizei in Wildeshausen zu melden.

.

Ganderkesee. Nach dem Aufhebeln einer Terrassentür drangen unbekannte Täter am Donnerstag, in der Zeit zwischen 08.15 Uhr und 14.00 Uhr in ein Wohnhaus im Stettiner Weg ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Entwendet wurden elektronische Geräte. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt. Hinweise bitte unter 04222/94460 an die Polizei in Ganderkesee.

.

Leicht verletzte sich eine 31-jährige Motorradfahrerin aus Achim bei einem Wildunfall am Donnerstagmittag. Sie befuhr die Astruper Straße in Wardenburg, als ihr ein Rehbock in das Fahrzeug lief. Die Kradfahrerin stürzte und verletzte sich leicht. Das Tier überlebte den Zusammenstoß nicht. Das Krad wurde durch den Unfall erheblich beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf 3000 Euro geschätzt.

.

Großenkneten. Ein Radfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag leicht verletzt. Eine 49-jährige Pkw-Fahrerin aus Wildeshausen befuhr die Straße "Am Brink" und beabsichtigte nach rechts in die Ahlhorner Straße abzubiegen. Dabei übersah sie einen auf dem Radweg fahrenden 33-jährigen Fahrradfahrer aus der Gemeinde Großenkneten. Es kam zum Zusammenstoß, infolgedesen der Radfahrer stürzte und sich verletzte. Der entstandene Schaden wird auf 2200 Euro geschätzt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Melissa Oltmanns
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: