Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: LK Wesermarsch: Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person in Großenmeer

Delmenhorst (ots) - Am 13.06.2016, gegen 12:30 Uhr, hat sich auf der B211 ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine Person tödlich verletzt wurde.

Dabei befuhr ein 66 Jahre alter Mann aus Nordrhein-Westfalen die Bundesstraße in Richtung Oldenburg. In Höhe Großenmeer geriet er auf gerader Strecke mit seinem Pkw in den Gegenverkehr. Vermutlich durch eine ruckartige Lenkbewegung versuchte er, dieses Manöver zu korrigieren. Dadurch schaukelte sich der Pkw auf und begann zu schleudern. In der Folge geriet das Fahrzeug wieder in den Gegenverkehr und prallte dort frontal mit dem Sattelzug eines 6o-jährigen zusammen.

Die Lebensgefährtin des Fahrzeugführers, eine 59-jährige Frau aus dem Raum Köln, wurde schwer verletzt und von Rettungskräften aus dem Pkw geborgen.

Der 66-jährige Fahrzeugführer musste aus dem Wrack geschnitten werden. Die Rettungskräfte konnten vor Ort nur noch seinen Tod feststellen.

Der Führer des Sattelzuges erlitt einen Schock und gilt als leicht verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, der noch nicht beziffert werden kann.

Die Sperrung der B211 im Bereich der Unfallstelle dauert an.

Vor Ort eingesetzt waren zwei Rettungswagen und ein Notarztfahrzeug. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Großenmeer und Loy-Barghorn waren mit 5 Fahrzeugen und insgesamt 26 Kameraden vor Ort.

Rückfragen bitte an: Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: