Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Pressemeldung des PK BAB Ahlhorn vom 23.01.2016

Delmenhorst (ots) - +++PK BAB Ahlhorn: Verkehrsunfälle aufgrund glatter Fahrbahnen++

In der Nacht zum Samstag, 23.01.2016, ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der Autobahnpolizei Ahlhorn zwei Glätteunfälle.

Gegen 00.15 Uhr verlor ein 52-jähriger Pkw-Fahrer aufgrund überfrierender Nässe auf der A 1 in Fahrtrichtung Bremen zwischen dem Ahlhorner Dreieck und der Anschlussstelle Wildeshausen-West die Kontrolle über seinen Pkw und kollidierte mit der Schutzplanke. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Schaden am Pkw auf etwa 8.000 EUR.

Gegen 03.15 Uhr ereignete sich aufgrund der schlechten Witterungsverhältnisse auf der A 29 ein weiterer Verkehrsunfall. Zwischen den Anschlussstellen Wardenburg und Großenkneten, in Fahrtrichtung Ahlhorner Dreieck, geriet ein 53-jähriger Fahrer während eines Überholvorganges mit seinem Pkw ins Schlingern, kollidierte zunächst mit der Mittelschutzplanke und schleuderte durch die Wucht des Aufpralls gegen den überholten Lkw. Der entstandene Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen wird mit etwa 20.000 Euro beziffert.

Bei beiden Verkehrsunfällen blieben alle Beteiligten glücklicherweise unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Herr Kreye
Telefon: 04435/93160
Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: