Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Stadt Delmenhorst - NACHTRAGSMELDUNG +++ Foto der harmlosen Bombe

POL-DEL: Stadt Delmenhorst - NACHTRAGSMELDUNG +++ Foto der harmlosen Bombe
Übungsbombe

Delmenhorst (ots) -

Im Nachgang zu der Meldung von 13:51 Uhr hier eine Abbildung der 
harmlosen Bombe. 

Es handelt sich nach Auskunft der Experten vom 
Kampfmittelbeseitigungsdienst um ein 50 kg Übungsbombe aus dem 
zweiten Weltkrieg. Übungsbomben dieser Art wurden üblicherweise von 
Flugzeugen abgeworfen. Darin enthaltene Glasampullen zersplitterten 
beim Aufprall und setzen Rauch frei, um eine realistische Übung zu 
gewährleisten. 

Die Herkunft eben genau dieer Übungsbombe ist nicht geklärt. 


Link zur Ursprungsmeldung:
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/3037067 

Andre Wächter

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: