Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: 19jährige Frau wurde "abgezockt" Brake, Sinaburger Straße Pfingstsonntag, 24.05.15, zwischen 21.45 Uhr und 22.20 Uhr

Delmenhorst (ots) - Am Pfingstsonntagabend, 24.05.15, wurde auf offener Straße in der Zeit zwischen 21.45 Uhr und 22.20 Uhr eine 19jährige Oldenburgerin "abgezockt". Die junge Frau war in der Sinaburger Straße zu Fuß unterwegs, als sie von zwei Männern angesprochen und zur Herausgabe von Wertsachen aufgefordert wurde. Schließlich nahmen die Täter ein nicht mehr funktionsfähiges Handy und das Portmonee des Opfers an sich und flüchteten in Richtung Innenstadt. Aus dem Portmonee entnahmen sie einen 20,- Euro-Schein, anschließend warfen sie das Portmonee wieder weg. Beide Männer waren auf Fahrrädern unterwegs, ca. 20 - 25 Jahre alt und komplett dunkel mit Wollmützen und Handschuhen bekleidet. Sie waren ca. 185 cm groß und trugen weder Bart noch Brille. Eines der Fahrräder soll ein auffälliges Geräusch beim Gebrauch von sich gegeben haben. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Brake unter Telefon 04401/9350 in Verbindung zu setzen.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle, i. V. Frank Gravel
Telefon: 04221-1559116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: