Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Pressemeldung der Polizei Nordenham vom 24.05.2015

Delmenhorst (ots) - Eine Geburtstagsfeier der besonderen Art wollten ein 18 jähriger Nordenhamer und ein 20 jähriger Butjadinger in der Nacht von Samstag auf Sonntag feiern. Nach dem Konsum von erheblich Alkohol und einigen Drogen kamen die beiden Freunde auf die Idee, die Polizei in Nordenham etwas zu ärgern. So setzte sich der 18 jährige Nordenhamer auf den "frisierten" Kleinkraftroller des 20 jährigen und nahm diesen als Sozius mit. Das der 20 jährige keinen Helm aufgesetzt hatte, war in der Gesamtheit der Verstöße dann zweitrangig. Mit einer ordentlichen Geschwindigkeit fuhr der 18 jährige mit seinem Sozius hupend am Polizeikommissariat Nordenham vorbei. Die Beiden hatten sich abgesprochen, so lange an der Dienststelle vorbei zu fahren, bis man sie sah und dann wollten sie vor der Polizei flüchten. Dies war bereits bei der zweiten Runde der Fall. Zu ihrem Nachteil war die Flucht dann aber schon nach ca. 100 Metern beendet. Im Kreuzungsbereich Walther-Rathenau-Straße / Bahnhofstraße konnte das Duo gestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Fahrer eine Atemalkoholkonzentration von 1,12 Promille und bei seinem Sozius 1,77 Promille. Außerdem wurde bei dem Fahrer Drogenbeeinflussung festgestellt. Einen Führerschein der Klasse A 1 konnte der Fahrer nicht vorweisen. Beiden Personen wurde eine Blutprobe entnommen. Der Roller wurde sichergestellt. Eine Einsicht über ihr gefährliches Verhalten war noch bis zum Ende der Maßnahme nicht zu erkennen.

Polizei Nordenham

Tel.: 04731/9981-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: