Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Betrunken beim Ausparken anderes Auto gerammt Stadland-Rodenkirchen, Lange Straße Dienstag, 23.12.14, gegen 18.40 Uhr

Delmenhorst (ots) - Am Dienstag, 23.12.14, ereignete sich, gegen 18:40 Uhr, ein Verkehrsunfall in der Langen Straße in Rodenkirchen. Ein 44-jähriger PKW-Führer aus Brake fuhr rückwärts von einem Grundstück auf die Lange Straße. Dabei übersah er ein am gegenüberliegenden Straßenrand ordnungsgemäß geparktes Gespann bestehend aus einem PKW Audi und einem Kfz-Anhänger. Durch den Zusammenstoß wurde der Audi gegen den Bordstein gedrückt und die Deichsel des Anhängers verbogen.

Durch diesen Verkehrsunfall wurden keine Personen verletzt. An den Fahrzeugen entstanden jedoch Sachschäden in Höhe von schätzungsweise 3.400 Euro. Das Gespann musste abgeschleppt werden.

Bei der Unfallaufnahme stellten die aufnehmenden Beamten Alkoholgeruch bei dem Unfallfahrer fest. Ein Alkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von über 2 Promille. Dem Verkehrssünder wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle, i. V. Frank Gravel
Telefon: 04221-1559116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: