Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Rollstuhlfahrer bei Unfall verletzt Delmenhorst, Hasporter Damm, Querstraße Heiligabend, 24.12.14, 10.30 Uhr

Delmenhorst (ots) - Am gestrigen Heiligabend, 24.12.14, um 10.30 Uhr, wird ein 79jähriger Rollstuhlfahrer bei einem Verkehrsunfall auf dem Hasporter Damm, Ecke Querstraße verletzt. Eine 66jährige Delmenhorsterin wollte mit ihrem Ford von der Querstraße nach links auf den Hasporter Damm einbiegen. Dabei übersah sie den 79jährigen Rollstuhlfahrer, der zur gleichen Zeit an der Fußgängerampel den Hasporter Damm überquerte. Bei dem Zusammenprall stürzt der Rollstuhlfahrer zu Boden. Er wird durch Zeugen wieder aufgerichtet und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Ford wird leicht beschädigt, der Krankenfahrstuhl wird allerdings erheblich beschädigt, die Höhe des entstandenen Sachschadens liegt vermutlich bei mehr als 5000,- Euro.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle, i. V. Frank Gravel
Telefon: 04221-1559116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: