Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: 25-jähriger bei Auffahrunfall leicht verletzt +++ Drei beteiligte Pkw +++ 12.000 Euro Sachschaden

Delmenhorst (ots) -

27777 Ganderkesee, Autobahn 28, Richtungsfahrbahn Bremen, Landkreis
Oldenburg

Leichte Verletzungen zog sich ein 25-jähriger Renault-Fahrer aus
Hannover zu, als er am Donnerstag, 18. Dezember 2014, gegen 08.10 
Uhr,
in Höhe der Rastanlage Hasbruch auf einen vor ihm abbremsenden Pkw
Daimler auffuhr. 

Der Daimler-Fahrer, ein 54-jähriger aus dem Kreis Oldenburg, musste 
seinerseits aufgrund eines verkehrsbedingt abbremsenden Pkw Citroen 
seine Geschwindigkeit kurzfristig verringern. Sowohl der Pkw Renault,
der in die Mittelschutzplanke geschoben wurde, als auch der Pkw 
Daimler waren nicht mehr fahrbereit und mussten von einer Fachfirma 
abgeschleppt werden. 

Insgesamt entstand Sachschaden von rund 12.000 Euro. Der rechte 
Fahrstreifen der Richtungsfahrbahn Bremen wurde bis 9.15 Uhr 
gesperrt. Der Verkehr staute sich auf einer Länge von rund 3 km 
zurück. 

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: