Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Einbrecher wird gestört und flüchtet +++ Zwei Einbrüche in Wohnhäuser im Stadtgebiet Delmenhorst +++

Delmenhorst (ots) - .

Der Bewohner eines Einfamilienhauses in der Feldstraße kehrte am Donnerstag, 11. Dezember 2014, gegen 19:30 Uhr, nach Hause zurück. Währenddessen flüchtete ein Einbrecher, was der Hausbewohner noch hören konnte. Vermutlich ohne Beute verschwand der Einbrecher unerkannt aus dem Haus.

Ein weiterer Einbruch ereignete sich ebenfalls am Donnerstag in der Zeit zwischen 17:00 Uhr bis 18:45 Uhr. Die Unbekannten drangen gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Goethestraße ein. Hier nahmen die Einbrecher Mobiltelefone, Bargeld und Schmuck an sich und flüchteten.

Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen? Die Polizei Delmenhorst nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 04221-1559-115 entgegen.

.

Rückfragen bitte an:

Jennifer Koch

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: