Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Polizeikommissariat Nordenham: Verkehrsunfall und Raser mit 108 km/h in Nordenham

Delmenhorst (ots) - Jade - Schweiburg:

Ein Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 4.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagabend, dem 05. Dezember 2014, gegen 18:20 Uhr. Eine 42-Jährige aus Jade befuhr mit ihrem PKW Hyundai die B 437 (Bundesstraße) in Richtung Diekmannshausen. In Höhe ihres Wohnhauses bremste sie ab, um nach links auf die Grundstücksauffahrt abzubiegen. Ein nachfolgender 21 Jahre alter PKW-Fahrer aus Brake erkannte dies nicht rechtzeitig und konnte seinen PKW BMW nicht mehr rechtzeitig verlangsamen. Es kam zu einem Zusammenstoß der beiden PKW. Personen wurden dabei nicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden und waren nicht mehr fahrbereit.

Nordenham:

Am Freitag, dem 05. Dezember 2014, wurden bei einer Geschwindigkeitskontrolle an der Martin-Pauls-Straße erneut mehrere Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. Dabei tat sich diesmal ein 29-Jähriger aus Nordenham hervor, der die innerstädtische Martin-Pauls-Straße mit einer vorwerfbaren Geschwindigkeit von 108 Stundenkilometer bei erlaubten 50 Stundenkilometern gegen 18:30 Uhr mit seinem PKW Ford befuhr. Allein dieser Verstoß wird dem Verkehrssünder ein Bußgeld in Höhe von mindestens 280 Euro, plus Verwaltungsgebühren, zwei Monate Fahrverbot und 2 Punkte in der Verkehrssünderkartei einbringen.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559 116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: