Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Verletzter Motorradfahrer Harpstedt, Amtsfreiheit, Ecke Bassumer Straße Montag, 17.11.14, gegen 14.15 Uhr

Delmenhorst (ots) - Am Montag, 17.11.2014, 14.15 Uhr, kam es in Harpstedt zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 64jähriger Motorradfahrer aus Harpstedt schwer verletzt wurde. Zur Unfallzeit war der 64jährige mit seinem Motorrad auf der Straße Amtsfreiheit in Richtung Dünsen unterwegs. Im Einmündungsbereich zur Bassumer Straße überholte der 64jährige noch ein rechtsabbiegendes Fahrzeug. Danach kam es zur Kollision mit dem Fahrzeug einer 67jährigen aus der Gemeinde Harpstedt, die mit ihrem Fahrzeug von der Bassumer Straße kommend nach links auf die Straße Amtsfreiheit einbiegen wollte. Durch die Kollision der beiden Kraftfahrzeuge lief Kraftstoff aus dem Tank des Motorrades aus. Das Motorrad fing Feuer, welches durch Ersthelfer schnell gelöscht werden konnte. Der 64jährige wurde bei dem Aufprall schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Auch die 67jährige Pkw-Führerin wurde verletzt, zum Glück nur leicht. Das Motorrad wurde völlig zerstört, auch am Pkw entstand hoher Sachschaden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 7500 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme und der anschließenden Reinigung der Fahrbahn musste die Straße Amtsfreiheit komplett gesperrt werden.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle, i. V. Frank Gravel
Telefon: 04221-1559116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: