Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Wesermarsch- Nordenham, Stollham

Delmenhorst (ots) - Hund verscheucht Einbrecher

Stollhamm. In der Nacht zu Dienstag haben bislang unbekannte Täter versucht, in ein Einfamilienhaus an der Straße Am Butjenter einzudringen. Durch das Bellen des im Haus befindlichen Hundes des Hausbesitzers wurden diese jedoch vermutlich verscheucht. Wie hoch der entstandene Schaden ist, ist bislang unbekannt. Zeugen, die evtl. Personen beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizei Butjadingen oder Nordenham.

Einbruch in Bettengeschäft

Nordenham. Bislang unbekannte Täter sind bereits in der Nacht zu Montag, im Zeitraum 09.11.2014, 18:00 Uhr- 10.11.2014, 09:00 Uhr, in ein Bettengeschäft an der Bahnhofstraße eingebrochen. Zugang verschafften sich die Täter über eine Terrasse im rückwärtigen Bereich. Im Inneren durchsuchten sie gezielt den Kassenbereich, aus dem sie eine geringe Menge Bargeld entwendeten. Der Schaden beläuft sich auf wenige hundert Euro. Bereits vor ein paar Wochen kam es in dem Geschäft zu einem Einbruch auf gleiche Art und Weise. Zeugen, die etwaige Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei Nordenham, Tel. 04731-99810.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: