Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses +++ Bewohner blieben unverletzt +++ Feuer vermutlich vorsätzlich gelegt +++

Delmenhorst (ots) - .

Am späten Abend des 05. November 2014 kam es in der Pommernstraße, im Keller eines Mehrfamilienhaus, zu einem Brand. Über Notruf wurden Feuerwehr und Polizei am Mittwoch um kurz vor 23:00 Uhr alarmiert.

Ein Anwohner bemerkte im Hausflur Brandgeruch und lokalisierte den Brandort in einem der Kellerräume. Das Feuer konnte von der Feuerwehr schnell abgelöscht werden. Ein Gebäudeschaden entstand nicht. Auch die Bewohner des Mehrparteienhauses blieben alle unverletzt. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen geht die Polizei von einer vorsätzlichen Brandlegung aus. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

.

Rückfragen bitte an:

Jennifer Koch

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
0172-5649286
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: