Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Fahrer mit 96 km/h in einer 50er-Zone gemessen +++ Sechs Fahrverbote in Klein Henstedt +++

Delmenhorst (ots) - .

Am Donnerstagmorgen, 06. November 2014, zwischen 04:45 Uhr bis 08:45 Uhr, gerieten Pkw-Fahrer in Prinzhöfte ins Visier der Polizeibeamten. Auf der Henstedter Straße (Gemeinde Prinzhöfte) fuhren am Morgen insgesamt 402 Fahrzeuge durch die Geschwindigkeitsmessung hindurch. Auf der Kreisstraße 286, innerhalb geschlossener Ortschaften, fuhren davon insgesamt 56 Fahrerinnen und Fahrer zu schnell. 32 Geschwindigkeitsverstöße blieben im Verwarngeldbereich und in 24 Fällen werden Bußgelder verhängt. Von den 56 Personen müssen nun sechs Fahrer mit einem Fahrverbot rechnen. Die sechs Fahrerinnen und Fahrer erwartet nun ein Bußgeld zwischen 160-200 Euro, ein Monat Fahrverbot und zwei Punkte in der Verkehrssünderdatei in Flensburg. Absoluter Negativ-Spitzenreiter war ein Pkw-Fahrer, der mit 96 km/h die Messstelle passierte.

Die Polizei weist darauf hin, dass auch außerhalb der angekündigten Messtermine im gesamten Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch mit Geschwindigkeitsmessungen zu rechnen ist.

.

Rückfragen bitte an:

Jennifer Koch

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: