Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: 70-jähriger Fahrer verursacht mit 1,88 Promille Unfall +++ Schaden etwa 37.000 Euro +++

Delmenhorst (ots) - Verkehrsunfall mit Trunkenheit und verletzter Person

Am Mittwoch, 2. April 2014, kam es gegen 20.25 Uhr auf der Autobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Cloppenburg und Vechta in Richtung Osnabrück, zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzter Person. Die Unfallstelle liegt im Bereich der Gemeinde Emstek, Landkreis Cloppenburg.

Ein 49-jähriger Pkw-Fahrer aus Osnabrück befuhr mit seinem Fahrzeug den mittleren Fahrstreifen in Richtung Osnabrück mit ca. 120 km/h. Auf dem linken Fahrstreifen näherte sich ein Pkw aus dem Kreis Steinfurt mit deutlicher höherer Geschwindigkeit. Unmittelbar in Höhe des auf dem mittleren Fahrstreifen fahrenden Pkw aus Osnabrück, kam der 70 Jahre alte Steinfurter Pkw-Fahrer nach rechts auf den mittleren Fahrstreifen und stieß gegen den Pkw aus Osnabrück. Dieser geriet daraufhin ins Schleudern und stieß gegen die Seitenschutzplanke. Der Pkw Fahrer aus Osnabrück wurde durch den Unfall leicht verletzt und in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 70-jährigen Unfallverursachers fest. Ein Atemalkoholtest ergab 1,88 Promille. Aus diesem Grund wurde eine Blutprobe entnommen und der Füherschein des Unfallverursachers beschlagnahmt.

Beide unfallbeteiligten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 37.000,- Euro geschätzt.

.

Rückfragen an:

Jennifer Koch

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: