Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Unfall auf der BAB 28 +++ 10.000 Euro Schaden +++

Delmenhorst (ots) - .

Ein 19-jähriger aus dem Landkreis Oldenburg befährt mit einem Pkw-Anhänger-Gespann am Mittwoch, 02. April 2014, gegen 10:40 Uhr, den Hauptfahrstreifen der Autobahn 28 in Richtung Bremen. Aufgrund des falsch beladenen Anhängers schaukelt sich dieser in Höhe der Stadt Delmenhorst auf und das Gespann gerät ins Schleudern. Hierbei touchiert der Anhänger den Pkw einer 69-jährigen Frau aus Berlin, die den Überholfahrstreifen befuhr. Nach dem Anprall kommt das Gespann entgegengesetzt zur Fahrtrichtung auf dem Standstreifen zum Stillstand. Verletzt wurde niemand, allerdings waren Gespann und Pkw nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 10.000 EUR.

Rückfragen an:

Jennifer Koch

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: