Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Anhänger in Sage gestohlen +++ Diebstahl von Rädern in Harpstedt +++ Unfall unter Alkoholeinfluss in Hude +++

Delmenhorst (ots) - .

In der Zeit von Freitag, 21. März 2014, 12.00 Uhr, bis Dienstag, 25. März 2014, ca. 10.00 Uhr, entwendeten Unbekannte von einem Betriebsgelände einer Firma in der Garreler Straße in Sage den Anhänger mit der amtlichen Zulassung OL - P 3375. Der Anhänger war von der Firma nach Beendigung von Reparaturarbeiten auf dem Gelände zur Abholung durch den Eigentümer abgestellt worden. Dieser stellte dann am Dienstag den Diebstahl fest. Der Wert des Anhängers beträgt 4000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizeidienststelle in Wildeshausen unter Tel. 04431-941115 entgegen.

.

Unbekannte Täter statteten in der Zeit von Samstag, 22. März 2014, 17.00 Uhr bis Dienstag, 25. März 2014, ca. 17.00 Uhr, einem Lagerschuppen im Hopfenweg in Harpstedt einen ungebetenen Besuch ab. Nachdem sie die Tür des Schuppens aufhebelten, stahlen sie hieraus einen Satz Kompletträder im Wert von etwa 1000 Euro. Mit einem Fahrzeug müssen der oder die Täter anschließend die Beute abtransportiert haben.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeidienststelle in Wildeshausen unter Tel. 04431-941115 entgegen.

.

Ein Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, 25. März 2014, gegen 14.45 Uhr auf der Heinrich-Dreyer-Straße in Hude.

Eine 55-jährige Pkw-Fahrerin befuhr die Breslauer Straße und bog an der Einmündung Heinrich-Dreyer Straße nach links in die Hohe Straße ein. Hierbei beachtete sie nicht die Vorfahrt eines 51 Jahre alten Transporterfahrers aus der Gemeinde Hude, der von rechts kommend die vorfahrtsberechtigte Heinrich-Dreyer-Straße in Richtung Hohe Straße entlang fuhr.

Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch bei der 55-jährigen Frau aus der Gemeinde Hude fest. Ein Alkoholtest ergab 2,65 Promille. Ein Richter ordnete die Blutentnahme und die Einziehung der Fahrerlaubnis an. Zusätzlich erwartet die Pkw-Fahrerin ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: