Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Wesermarsch:+++Pkw beschädigt und geflüchtet+++14-Jähriger fährt Auto

Delmenhorst (ots) - Nordenham: Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer hat in der Zeit vom vergangenen Samstagabend bis Montagmittag einen Honda beschädigt, der auf einem Parkplatz einer Gemeinschaftspraxis in der Friedrich-Ebert-Straße stand. Vermutlich beim Ein- bzw. Ausparken berührte er den Pkw und hinterließ Kratzer am hinteren rechten Kotflügel und der Stoßstange. Er verließ den Parkplatz ohne sich um den Schaden in Höhe von ca. 1000 EUR zu kümmern. Zeugen, die Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei Nordenham.

Blexen: Ein 14-jähriger Blexer testete am Montag zwischen 12:30 Uhr und 14 Uhr seine Fahrkünste in der Kavernenstraße. Er stieg in einen unangemeldeten und nicht versicherten Opel, den er eigentlich nur reinigen wollte, und bewegte diesen ein paar Meter. Begleitet haben ihn sein 11-jähriger Bruder sowie sein 14-jähriger Cousin.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Frank Böttger

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: