Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Delmenhorst: +++Auffahrunfall mit 3 Leichtverletzten und hohem Sachschaden+++Foto eingestellt

POL-DEL: Delmenhorst: +++Auffahrunfall mit 3 Leichtverletzten und hohem Sachschaden+++Foto eingestellt
Sachschaden am Pkw des Unfallverursachers

Delmenhorst (ots) - Drei leicht verletzte Personen und ein Sachschaden von ca. 23000.- Euro sind Folgen eines Auffahrunfalles, der sich in Delmenhorst zugetragen hat. Drei Fahrzeuge waren am gestrigen Montag um kurz vor 17.00 Uhr an einem Verkehrsunfall in der Stedinger Straße beteiligt. Vermutlich aus Unachtsamkeit hatte ein 30 jähriger Delmenhorster einen vor ihm haltenden Pkw einer 39 jährigen Ganderkeseerin nicht bemerkt. Er fuhr auf das Fahrzeug auf, das wiederum durch den Aufprall auf einen weiteren, vor ihr haltenen Pkw eines 41 jährigen Bremers geschoben wurde. Sowohl der Unfallverursacher aus Delmenhorst, die Ganderkeseerin, als auch der Bremer Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Zwei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, da sie nicht mehr fahrbereit waren.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Frank Böttger

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: