Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren unter Einfluss von berauschenden Mitteln

Delmenhorst (ots) -

Am 17.03.2014 wurde gegen 05:00 Uhr auf der Autobahn 1 in Höhe der
Rastanlage Wildeshausen (Gemeinde Dötlingen, Landkreis Oldenburg) in
Richtung Bremen ein ungarischer Pkw angehalten und kontrolliert.

Bei der Überprüfung des polnischen Fahrers (m/22 wohnhaft in
Quakenbrück) wurde festgestellt, dass dieser nicht in Besitz einer
Fahrerlaubnis war und dieser zusätzlich unter dem Einfluss von Drogen
stand. Aus diesem Grund wurde beim Fahrer eine Blutprobe entnommen. 
Ihm
wurde generell auferlegt keine Fahrzeuge zu führen, da er nicht in
Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Auf dem Beifahrersitz des Fahrzeuges befand sich der ungarische 
Halter
(m/23 wohnhaft in Essen/Oldenburg) des Fahrzeuges. Dieser stand 
deutlich unter Alkoholeinfluss. Sein Atemalkoholgehalt betrug 2,26 
Promille.

Nach Abschluß der Maßnahmen wurden die Personen zu ihrem Fahrzeug
zurückgebracht. Es wurde durch die Beamten ein umfassendes
Ermittlungsverfahren eingeleitet. 

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: