Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: fünf staubedingte Verkehrsunfälle +++ vier Personen leicht verletzt +++

Delmenhorst (ots) - .

27243 Harpstedt, Autobahn 1, Richtungsfahrbahn Bremen, Landkreis Oldenburg

Wegen Rückstaus, der sich aufgrund einspuriger Verkehrsführung (Baumschnittarbeiten) zwischen den Anschlussstellen Wildeshausen-Nord und Groß Ippener am Montag, 10. März 2014, bildete, ereigneten sich am Stauende zwischen 10.00 Uhr und 15.15 Uhr fünf Verkehrsunfälle in nördliche Richtung.

In vier Fällen blieb es bei Sachschäden, die sich insgesamt auf rund 8.000 Euro belaufen. In einem Fall ereignete sich der Verkehrsunfall zwischen vier beteiligten Pkw, bei dem jeweils Fahrer und Beifahrer zweier Pkw (39 und 41 Jahre, Kreis Oldenburg, bzw. 23 und 19 Jahre, Schleswig Holstein) leichte Verletzungen erlitten und mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht wurden. Der hierbei entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 58.000 Euro.

.

Rückfragen an:

Jennifer Koch

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: