Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Zeugenaufruf: Silberner Kombi nach Unfall geflüchtet Berne-Hiddigwarden, B 212 Hiddigwarder Straße Donnerstag, 06.03.14, gegen 16 Uhr

Delmenhorst (ots) - Am Donnerstag, 06.03.14, gegen 16.00 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall in Hiddigwarden in Fahrtrichtung Berne. Ein PKW- Fahrer/ Nissan in silber/ befuhr mit seinem PKW die B 212 von Delmenhorst kommend in Richtung Berne. Nach Durchfahren der Ortschaft Hiddigwarden näherte er sich einer landwirtschaftlichen Zugmaschine mit Anhänger und einem dahinter langsam fahrenden silbernen PKW. Beide Fahrzeuge fuhren langsam mit einer Geschwindigkeit von 20-30 km/h. Der Nissan - Fahrer setzte zum Überholen beider Fahrzeuge an. Als er zur Hälfte an dem silbernen Kombi vorbei war, scherte dieser, ohne den Fahrtrichtungsanzeiger betätigt zu haben, nach links zum Überholen des landwirtschaftlichen Zuges aus. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Fahrer des Nissan nach links auf die Berme aus und touchierte einen Leitpfahl. Der silberne Kombi - Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Fahrer der Zugmaschine mit Anhänger, ein PKW- Fahrer, der zum Zeitpunkt des Unfalles entgegenkam und weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Brake, Tel. 04401-935-0, zu melden.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land
Pressestelle, i. V. Frank Gravel
Telefon: 04221-1559116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: