Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Zwei Unfälle mit verletzten Radfahrern im Stadtgebiet Delmenhorst

Delmenhorst (ots) - .

Auf der Lutherstraße in Delmenhorst kam es am Donnerstag, 20. Februar 2014, gegen 16:55 Uhr, zu einem Unfall mit einem verletzten Radfahrer. Der 22 Jahre alte Mann war auf der Lutherstraße in Richtung Schulstraße unterwegs. Dort wollte er mit seinem Fahrrad nach links auf die Schulstraße fahren, während ein Pkw die Schulstraße in Richtung Hauptbahnhof entlang fuhr. Der vorfahrtberechtigte Pkw bog nach rechts in die Lutherstraße ab. Direkt in der Einmündung kam es zum Unfall, bei dem der Radfahrer aus Delmenhorst sich leichte Prellungen und Abschürfungen zuzog. Der Pkw des 52 Jahre alten Pkw-Fahrers aus der Gemeinde Ganderkesee wurde leicht beschädigt.

.

Zu einem Unfall mit einer verletzten Radfahrerin kam es etwa eine Stunde später auf der Straße Am Stadtwall in Delmenhorst. Ein 23-jähriger Delmenhorster fuhr mit seinem Pkw vom Parkplatz einer Buchhandlung auf die Straße und übersah dabei eine 16-jährige Radfahrerin, die in der Dämmerung ohne Beleuchtung von links kommend auf dem Bürgersteig entlang fuhr. Des kam zum Zusammenprall zwischen dem Pkw und der Jugendlichen, bei dem die 16-Jährige leicht verletzt wurde. Zur Untersuchung wurde die Radfahrerin mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenahus gebracht. Es entstanden Schäden am Pkw und dem Fahrrad.

.

Rückfragen an:

Jennifer Koch

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell