Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Wesermarsch: Einbrecher nutzten die Abwesenheit der Hausbewohner im Braker Inselviertel

Delmenhorst (ots) - .

Am gestrigen Montag verschafften sich in den frühen Abendstunden zwischen 18.00 - 19.15 Uhr, Einbrecher Zugang zu einem Einfamilienhaus in der Juiststraße in Brake. Durch eine unverschlossene Garage gelangten die Täter zur nicht einsehbaren Gebäuderückseite, wo zunächst erfolglos versucht wurde, die Wintergartentür aufzuhebeln. Da dies nicht gelang wurde schließlich die Scheibe eingeschlagen und die Tür dann entriegelt. Um ins Haus zu gelangen, musste noch eine Terrassentür aufgebrochen werden.

Im Haus wurden die Räumlichkeiten nach Wertsachen durchsucht und letztlich Schmuck entwendet. Die Schadenshöhe stand bei der Tatortaufnahme noch nicht fest.

Die Polizei bittet Zeugen, die auffällige Beobachtungen gemacht haben, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 04401/935-0 in Verbindung zu setzen.

.

R+ückfragen an: 

Jennifer Koch

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: