Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Raub +++ 3 Verkehrsunfälle (1 x mit FOTO) +++ Fahren unter Drogeneinfluss +++

Verkehrsunfall Hatter Landstraße / Kreuzung Dorfstraße

Delmenhorst (ots) - Raub

Am Di., 04.20.14 gegen 21.15 Uhr ist ein 33 jähriger Mann aus Ganderkesee zu Fuß auf dem Weg nach Hause. Auf dem Schlutterweg in Ganderkesee erhält er plötzlich von hinten einen Schlag auf den Kopf. Er stürzt und bleibt nach eigenen Angaben bewusstlos liegen. Als er wieder zu sich kommt, begibt er sich zunächst zu Fuß nach Hause. Erst am anderen Morgen stellt er dann fest, dass er ausgeraubt wurde. Seine Geldbörse und sein Mobiltelefon wurden ihm entwendet.

Verkehrsunfall mit 1 Schwer- und 1 leicht verletzten Person -FOTO-

Am Do., 06.02.14, 15.10 Uhr befährt eine 73jährige Frau aus Hatten mit ihrem Pkw die Hatter Landstraße in Richtung Oldenburg. An der Kreuzung Dorfstraße beabsichtigt sie nach links abzubiegen. Dabeiübersieht sie eine entgegenkommende 45jährige Pkw-Fahrerin aus der Gemeinde Harpstedt, die die Hatter Landstraße in Richtung Kirchhatten befährt. Es kommt zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, bei dem die Unfallverursacherin schwer, die 45jährige Frau leicht verletzt wird. Vor dem Eintreffen der Rettungswagen hatte bereits ein Zeuge, der vor Ort war und bei den Johannitern tätig ist, als Ersthelfer Rettungsmaßnahmen getroffen und den Verletzten geholfen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro.

Verkehrsunfall mit 1 Schwerverletzten und Trunkenheit im Verkehr

Am Do., 06.02.14, 19.05 Uhr befährt ein 48jähriger Mann aus Hatten mit seinem Pkw die Poststraße in Hatten. Dabei gerät er auf die Gegenfahrbahn und kollidiert mit einem entgegenkommenden Motorroller eines 16 jährigen, ebenfalls aus Hatten. Bei dem Zusammenstoß wird der Jugendliche schwer verletzt, er wird in ein Oldenburger Krankenhaus gebracht. Bei dem 48 jährigen Mann wird nach der freiwilligen Durchführung eines Alcotestes eine Blutprobe entnommen, da er bei dem Test einen Wert von 1,2 Prom. erreicht hat. Der Führerschein des Mannes wird beschlagnahmt. An den Fahrzeugen entsteht ein geschätzter Sachschaden von ca. 8000 Euro.

Verkehrsunfall mit 4 Leichtverletzten

Am Do., 06.02.14, 14.50 Uhr befährt eine 76jährige Frau aus Hatten mit ihrem Pkw in Hatten die Munderloher Straße in Richtung Munderloh. In Höhe der Einmündung Beim schwarzen Schlatt fährt eine 27jährige Frau, auch aus der Gemeinde Hatten, mit ihrem Pkw auf das vor ihr fahrende Fahrzeug der 76jährigen Frau auf. Durch diesen Aufprall werden die 76jährige, ihre beiden Mitfahrerinnen,76 und 77 Jahre aus Hatten, sowie die 27 jährige Frau leicht verletzt. An den fahrzeugen entsteht ein Schaden von mind. 2500 Euro.

Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

Am Do., 06.02.14 gegen 17.40 Uhr wird auf der Bassumer Straße in Harpstedt ein Pkw und dessen Fahrerin kontrolliert. Bei dieser Kontrolle wird festgestellt, dass die 55 jährige Frau aus Bruchhausen-Vilsen offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln steht. Es wird eine Blutprobe entnommen, der Frau wird die Weiterfahrt untersagt.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: