Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Pressemeldung der PI Delmenhorst
Oldenburg-Land
Wesermarsch für Sonntag, den 02.02.2014. Hier: Polizeikommissariat Nordenham

Delmenhorst (ots) - Nordenham - Verkehrsunfallflucht

Am Freitag, dem 31. Januar 2014, ereignete sich in der Zeit von 06:40 Uhr bis 16:00 Uhr ein Verkehrsunfall auf dem Parkplatz an der Ecke der Jahnstraße und An der Gate. Ein bislang unbekannter Unfallverursacher ist dabei gegen den vorderen rechten Kotflügel eines schwarzen, geparkten PKW Hyundai gestoßen. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher vom Ort, ohne sich zu melden oder eine Nachricht zu hinterlassen. Die Höhe der Sachschäden dürfte sich auf schätzungsweise 1.000 Euro belaufen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordenham unter der Rufnummer 04731/99810 zu melden.

Butjadingen-Mürwarden - Verkehrsunfall mit Trecker

Am Samstag, dem 01. Februar 2014, ereignete sich gegen 08:15 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Butjadinger Straße zwischen Langwarden und Mürwarden. Der 22-jährige Fahrzeugführer aus Butjadingen befuhr mit einem Trecker und einem Anhänger die Butjadinger Straße (L 859) in Richtung Tossens. Dabei kam er ins Schlingern und rutschte nach rechts von der Fahrbahn ab. Nachdem er mit seinem Gespann einen Baum streifte, prallte er gegen einen weiteren Straßenbaum, der dabei entwurzelt wurde. Mit abgerissener Vorderachse blieb das Gespann dann im Straßengraben liegen. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Trecker wird als Totalschaden eingestuft. Die Höhe der Sachschäden dürfte sich im oberen fünfstelligen Bereich bewegen.

Nordenham - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Am frühen Sonntagmorgen, dem 02. Februar 2014, ereignete sich gegen 01:00 Uhr ein Verkehrsunfall an der Walther-Rathenau-Straße. Eine 30-jährige Fahrzeugführerin aus Nordenham befuhr mit einem PKW Ford die Walther-Rathenau-Straße von der Viktoriastraße kommend in Richtung Bahnhofstraße. Dabei übersah sie einen ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten PKW VW. Es kam zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Personen kamen dabei nicht zu Schaden. An den Fahrzeugen entstanden jedoch Sachschäden in Höhe von schätzungsweise 5.000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme stellten die aufnehmenden Polizeibeamten bei der Fahrzeugführerin deutlichen Atemalkoholgeruch fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 2,00 Promille. Der 30-jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein sichergestellt.

Nordenham - Esenshamm - Verkehrsunfall durch Blitzeis

Am frühen Sonntagmorgen, dem 02. Februar 2014, ereignete sich gegen 00:45 Uhr ein Verkehrsunfall am Bulterweg in Esenshamm. Eine 49-jährige PKW-Führerin aus Butjadingen befuhr mit ihrem PKW Renault den Bulterweg in Richtung Butjadingen. Im Kurvenbereich des Butterburgerweges verlor sie auf winterglatter Fahrbahn die Kontrolle über ihren PKW, kam von der Fahrbahn ab und prallte in den Straßengraben. Personen kamen nicht zu Schaden. Der PKW wird als Totalschaden eingestuft. Die Höhe der Sachschäden dürfte sich auf schätzungsweise 5.000 Euro belaufen.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559 - 116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: