Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Trotz winterlicher Straßenverhältnisse zwei Pkw-Fahrer erheblich zu schnell unterwegs +++ Fahrverbote +++

Delmenhorst (ots) - .

Am Montag, 27. Januar 2014, haben Polizeibeamte der Verfügungseinheit der Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch nicht mit diesen Geschwindigkeiten am Nachmittag gerechnet. Die Messbeamten waren mit ihrem Equipment auf der Hauptstraße in Dünsen, Samtgemeinde Harpstedt, zwischen 13:45 Uhr bis 15:45 Uhr, mit einer Geschwindigkeitsmessung beschäftigt. In diesen zwei Stunden stellten sie in der 70er-Zone in Höhe der Straße "Unter den Eichen" sechs Geschwindigkeitsverstöße fest. Ein Fahrer wurde mit 133 und der zweite mit 120 km/h gemessen. Beide erwartet nun ein empfindlichess Bußgeld und einen Monat Fahrverbot. Zwei weitere Fahrer erwartet ein Bußgeld und zwei ein Verwarngeld.

.

Rückfragen an:

Jennifer Koch

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: