Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Wesermarsch: Nächtlicher Überfall im Wohnhaus in Berne +++ Polizei sucht Zeugen +++

Delmenhorst (ots) - .

Ein 45-jähriger Berner ist am Sonntag, 26. Januar 2014, in den Abendstunden Opfer eines Überfalls geworden. Als es gg. 22:00 Uhr an seiner Haustür klopfte und er öffnete, wurde er unter Bedrohung mit einer Pistole von drei Personen zunächst ins Haus in der Lindenstraße gedrängt, nach Geld und anderen Wertsachen gefragt und schließlich in einem Nebenraum gefesselt zurückgelassen. Nach einiger Zeit gelang es ihm, seine Fesselung zu lösen und vom Nachbarn aus die Polizei zu verständigen. Die Täter entwendeten neben Schmuck und zwei Laptops auch noch sein Mobiltelefon. Der Mann aus Berne wurde bei dem Überfall körperlich nicht verletzt.

Der 45-Jährige konnte die Täter wie folgt beschreiben: Es soll sich um drei Personen gehandelt haben, zwei Männer und eine Frau. Der eine Mann soll etwa 20 Jahre alt, ca. 185 cm groß und schlank gewesen sein, dunkel gekleidet, vermummt mit dunkler Wollmütze und schwarzem Schal vor Mund und Nase, der zweite in etwa gleich alt, etwas kleiner, von korpulenter Gestalt, bekleidet mit hellblauer Jeans und gleichfarbiger Jacke, auch mit dunkler Wollmütze und Schal maskiert. Die Männer sollen mit evtl. südländischem Akzent gesprochen haben. Die Frau aus der gleichen Altersgruppe soll etwa 170cm groß und ebenfalls korpulent gewesen sein. Sie war komplett dunkel gekleidet und hatte eine dunkle Grobstrickmütze ins Gesicht gezogen.

Die Ermittlungen der Polizei laufen auf Hochtouren. Wer das Tätertrio im Bereich der Lindenstraße gesehen hat oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Brake (04401-9350) oder Berne (04406-220) in Verbindung zu setzen.

.

Rückfragen an:

Jennifer Koch

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: