Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Pressemeldung des PK BAB Ahlhorn vom 26.01.2014

Delmenhorst (ots) - 1. Verkehrsunfall mit einem alleinbeteiligten, leicht verletzten VT

Am 25.01.2014, gg. 23.51 Uhr, befuhr ein 46jähriger Bremer Pkw-Fahrer die A28 in Höhe der Stadt Delmenhorst in Fahrtrichtung Oldenburg. Er kam ins Schleudern und prallte mit seinem Pkw gegen die rechtsseitige Betonschutzwand. Er wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von 3000,- Euro.

2. Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am 26.01.2014, gg. 02.05 Uhr, durchfuhr ein 33-jähriger Pkw-Fahrer aus Hannover die Kreisfahrt der Anschlussstelle Brinkum an der A1. Bei Schneeglätte kam er von der Fahrbahn ab. Die eingesetzten Beamten stellten fest, dass der Pkw mit Sommerreifen ausgestattet war. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000,- Euro.

3. Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am 26.01.2014, gg. 03.25 Uhr, ereignete sich auf der A1 in Höhe der Gemeinde Stuhr in Fahrtrichtung Osnabrück ein Verkehrsunfall mit einem Sachschaden in Höhe von ca. 4500,- Euro. Der 18-jährige Delmenhorster Pkw-Fahrer war bei Schneeglätte offensichtlich zu schnell unterwegs, kam ins Schleudern und prallte gegen die Mittelschutzplanke.

PK BAB Ahlhorn

Tel.: 04435-93160

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: