Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Lkw kippt auf Seite +++ Beifahrer leicht verletzt +++ halbseitige Sperrung +++

Delmenhorst (ots) - .

27243 Harpstedt, Autobahn 1, Richtungsfahrbahn Bremen, Landkreis Oldenburg

Am Montag, 20. Januar 2014, 5.20 Uhr, geriet ein 25-jähriger Lkw-Fahrer zwischen den Anschlussstellen Wildeshausen-Nord und Groß Ippener aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Lkw kippte daraufhin auf die rechte Seite. Beide Insassen mussten von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden.

Der 25-jährige Fahrer aus dem Saarland blieb unverletzt. Sein 49-jähriger Beifahrer, ebenfalls aus dem Saarland, wurde mit leichten Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

Zwecks Bergung des Fahrzeuges wurde die Fahrbahn halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird zur Stunde über den Überholfahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeführt. Die Sperrung des Hauptfahrstreifens wird voraussichtlich bis in die Mittagsstunden andauern.

Die Höhe des Sachschadens ist zur Zeit noch unbekannt.

.

Rückfragen an: 

Jennifer Koch

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: