Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Familie kehrt nach Hause zurück und überrascht Einbrecher +++ Raub auf Friseursalon in Delmenhorst +++ Polizei sucht Zeugen beider Straftaten +++

Delmenhorst (ots) - .

Am Mittwoch, 15. Januar 2014, drang ein Einbrecher nachmittags gewaltsam in das Einfamilienhaus am Hermann-Allmers-Weg ein. Er suchte das Haus nach Wertsachen ab. Als die Familie gegen 17:10 Uhr nach Hause zurückkehrte überraschte sie den Täter, der sich bereits wieder auf dem Rückzug im Garten befand. Die drei Familienmitglieder verfolgten den Einbrecher zu Fuß in Richtung Stedinger Straße/Nordenhamer Straße, ließen aber von der Verfolgung ab, als der Unbekannten ihnen mit einem Gegenstand drohte. Der Mann soll 20 Jahre alt, ca. 180 cm groß und von sportlicher Statur gewesen sein. Er hatte blonde, kurze Haare und trug eine schwarze Jacke mit Kapuze. Der Täter flüchtete mit Bargeld und Schmuck.

Wer kann Hinweise zu dem Unbekannten machen? Wer hat eine Person auf den die Beschreibung passt im Bereich des Tatortes gesehen? Mitteilungen an die Polizei Delmenhorst unter 04221-1559-115.

.

Am Donnerstag, 16. Januar 2014, um kurz vor 19:00 Uhr, raubte ein unbekannter Täter einen Friseursalon im Brendelweg in Delmenhorst aus. Der mit einem Schal und Sonnenbrille vermummte Täter forderte von der Mitarbeiterin im Friseursalon Bargeld. Mit einem Messer verlieh er seiner Forderung Nachdruck und flüchtete mit einer geringen Beute. Der Mann flüchtete mit einem Fahrrad in Richtung Düsternort.

Die Ermittlungen ergaben, dass der Mann an der Dürsternortstraße, Höhe Bürgermeister-Koch-Straße bereits im Vorfeld aufgefallen war. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. Wer hat eine Person mit einem Fahrrad und evtl. einer Sonnenbrille und Schal im näheren Umkreis des Verbrauchermarktes am Brendelweg oder im Nahbereich gesehen? Hinweise nimmt die Polizei in Delmenhorst unter 04221-1559-115 entgegen.

.

Rückfragen an:

Jennifer Koch

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: