Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Stadt Delmenhorst: 31-Jähriger am ZOB in Delmenhorst durch Unbekannten schwer verletzt +++ Polizei sucht Zeugen +++

Delmenhorst (ots) - .

Am Sonntag, 12. Januar 2014, zwischen 03:00-04:00 Uhr, wurde ein 31-jähriger Delmenhorster am ZOB im Bahnhofsbereich in Delmenhorst von einem bislang unbekannten Täter körperlich angegangen und dabei schwer verletzt. Der alkoholisierte Mann musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat eine körperliche Auseinandersetzung am ZOB in Delmenhorst beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei Delmenhorst unter 04221-1559-115 entgegen.

Die Ermittlungen dauern an. Nähere Details zu den Ermittlungen können zum jetzigen Zeitpunkt zur weiteren sachgemäßen Durchführung des schwebenden Verfahrens nicht bekanntgegeben werden.

.

Rückfragen an:

Jennifer Koch

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: