Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Wesermarsch: Lagerhalle in Großenmeer geriet in Brand +++ aufmerksamer Passant und schneller Feuerwehreinsatz verhindern Schlimmeres +++

Delmenhorst (ots) - .

Einem aufmerksamen Autofahrer ist es zu verdanken, dass ein Schadenfeuer noch einigermaßen glimpflich verlaufen ist, wenn auch ein größerer Sachschaden entstand. Per Notruf meldete er am Montag, 13. Januar 2014, gegen 21:20 Uhr, das Feuer im Bereich der Straße an der Waage in Ovelgönne/Großenmeer. Dort standen in einem Winkel aus massivem Bau und hölzerner Lagerhalle drei großräumige Abfallcontainer, aus denen heraus es brannte. Das Feuer hatte sich bereits bis zum hölzernen Vordach und zu Teilen der Photovoltaikanlage hin entwickelt. Der schnelle Einsatz der Feuerwehren Großenmeer, Salzendeich, Ovelgönne, Rüdershausen, Oldenbrok und Brake unter Leitung des Ortsbrandmeisters Torsten Schattschneider verhinderte den kompletten Abbrand der Halle, das Übergreifen auf das Haupthaus und die Fahrzeuge. Auch kamen keine Personen zu Schaden.

Derzeit haben sich für die ermittelnden Beamten der Polizei Brake keine konkreten Hinweise auf vorsätzliches Handeln ergeben. Vieles spricht dafür, dass Fahrlässigkeit im Umgang mit Abfällen ursächlich für das Feuer war. Allerdings sind die Befragungen und sonstigen Ermittlungen noch nicht abgeschlossen. Die Schadenshöhe wurde vorsichtig mit etwa 40.000 bis 60.000 Euro beziffert.

.

Rückfragen an:

Jennifer Koch

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: