Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: POL-DEL: Landkreis Wesermarsch: Graffito an Hauswand gesprüht +++ Einbruch in Resthof +++ Unfall bei Überholmanöver

Delmenhorst (ots) -

Graffiti an Hauswand gesprüht

Nordenham - In der Nacht zu Samstag, 11.01.14, haben bislang 
unbekannte Täter an eine Hauswand eines Wohnhauses an der Atenser 
Allee einen Graffiti-Schriftzug gesprüht. Wie hoch der Schaden ist 
ist noch nicht bekannt. Zeugen, die etwaige Hinweise geben können, 
melden sich bitte bei der Polizei Nordenham (04731/99810).


Einbruch in Resthof

Jade - Ein unbewohnter Resthof an der Bäderstraße war in der Zeit vom
vergangenen Donnerstag, 09.01.14,  bis Samstag, 11.01.14, Ziel 
bislang unbekannter Täter. Diese gelangten in den Resthof und 
durchwühlten den gesamten Wohnbereich. Sie versuchten einen 
Panzerschrank zu öffnen, was jedoch misslang, und hebelten eine 
Geldkassette auf. Wie hoch der Schaden ist muss noch ermittelt 
werden. Zeugen, die Hinweise geben können, melden sich bitte bei der 
Polizei Jaderberg (04454/1737) oder Nordenham (04731/99810). 


Unfall bei Überholmanöver 

Ovelgönne, B211 - Glück im Unglück hatte am 13.01.14 ein 40-jähriger 
Mann aus Brake, der gegen 08:10 Uhr mit seinem Wagen auf der 
Bundesstraße 211 von Oldenburg nach Brake unterwegs war. Er war im 
Begriff, einen vor ihm fahrenden LKW zu überholen, als er sah, dass 
noch davor ein Transporter aus Leer, versehen mit einem Anhänger, 
nach links abbiegen wollte und dazu bereits ansetzte.  Zum Glück 
berührten sich die beiden Fahrzeuge lediglich, d.h. der Transporter 
wurde von der Limousine links vorne in der Schürze getroffen und der 
Überholende selber erlitt vorne rechts einen Karosserieschaden. 
Verletzt wurde niemand, auch wenn der Sachschaden mehrere Tausend 
Euro betragen dürfte. Während der Transporter die Fahrt eigenständig 
bis zur nächsten Werkstatt vornehmen konnte, musste der PKW 
abgeschleppt werden. Zu größeren Verkehrsbeeinträchtigungen kam es 
auf der vielbefahrenen Strecke nicht. 

Rückfragen an

PK Andre Wächter

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: