Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Medieninformation der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 31.07.2016

POL-CUX: Medieninformation
der
Polizeiinspektion Cuxhaven
vom 31.07.2016
Bild vom Unfall, welcher vom PK Geestland gemeldet wurde.

Cuxhaven (ots) - Bereich Cuxhaven

40. Otterndorfer Altstadtfest

Otterndorf. Das Otterndorfer Altstadtfest, welches vom 29., 18.00 Uhr, bis 31.07.2016, 04.00 Uhr, andauerte, verzeichnete zeitweise 20000-25000 Teilnehmer. Die erste Nacht verlief sehr ruhig. Starker Regen gegen Mitternacht und gegen 03.00 Uhr führten zu einem schnellen Ende des ersten Teiles. Die Tagesveranstaltung am Samstag war ebenfalls völlig entspannt. In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es zu alkoholbedingten Straftaten, die sich jedoch im Rahmen hielten.

Bereich Hemmoor

Trunkenheitsfahrt

Oberndorf. Am Sonntag gegen 01.30 Uhr fiel einer Polizeistreife ein 39-jähriger Pkw-Fahrer aus der Samtgemeinde Am Dobrock auf, der scheinbar unter Alkoholeinwirkung in Oberndorf, Hauptstr., unterwegs war. Bei der anschließenden Kontrolle ergab der Alkoholtest über 1,5 Promille. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet und der Führerschein sichergestellt.

Verkehrsunfall

Neuhaus. Ein 53-jähriger aus der Samtgemeinde Am Dobrock befuhr mit seinem Passat Kombi die B 73 aus Cadenberge kommend in Richtung Cuxhaven.Als er in Höhe der Abfahrt Neuhaus, Bürgerpark, einen freilaufenden Hund bemerkte, bremste er ab und fuhr langsam weiter. Aufgrund tiefstehender Sonne übersah der hinter ihm fahrende 56-jährige Motorradfahrer aus Cuxhaven diesen Vorgang, fuhr auf den Pkw auf u. blieb im Seitenraum liegen. Da der Kradfahrer eine Airbag-Weste trug, wurde er nur leicht verletzt. Die 50-jährige Beifahrerin des Passat wurde vorsorglich ins Krankenhaus Otterndorf verbracht. Die Polizei schätzt den Sachschaden an beiden Fahrzeugen auf 6000 Euro.

Bereich Geestland

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen (Bild im Anhang)

Am Samstagnachmittag befuhr ein 27 jähriger aus Minden gegen 15:30 Uhr mit seinem Pkw die Autobahn 27 in Richtung Bremen. Mit im Fahrzeug befand sich dessen schwangere Freundin. Das Fahrzeug wurde mit hohe Geschwindigkeit geführt. Kurz vor der Anschlussstelle Neuenwalde kam es zu einem plötzlichen Reifenschaden. Der Pkw geriet ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei überschlug sich das Fahrzeug mehrfach. Beide Insassen wurden schwer verletzt. Die schwangere 22-jährige wurde mittels eines Rettungshubschraubers einem Bremerhavener Krankenhaus zugeführt. Der Schaden wird auf ca. 4000 EURO geschätzt. An dieser Stelle möchte sich das PK Geestland bei diversen Ersthelfern bedanken, die sich sofort nach dem Ereignis um die Verletzten kümmerten oder die Unfallstelle absicherten.

Bereich Schiffdorf

Unfall mit flüchtigen Fahrer

Hagen. Am Sa, 30.07.2016, gg. 10.50 Uhr, parkte die Geschädigte ihren PKW Ford C Max in grau auf dem Parkplatz vor dem Raiffeisenmarkt in 27628 Hagen, Amtsdamm. Sie stellte ihren PKW neben einem hellblauen "Geländewagen" / SUV ab. Als sie nach kurzer Zeit aus dem Markt kam stellte sie fest, dass dieser PKW beim Ausparken ihren PKW beschädigt hat. An ihrem Fahrzeug ist ein Schaden von ca. 3000 Euro entstanden. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Schiffdorf unter 04706/9480 zu melden.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Kühne Polizeihauptkommissar Dienstschichtleiter am Sitz der Polizeiinspektion Cuxhaven

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven
Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: