Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Werkstattbrand breitet sich aus - Hoher Schaden nach Brand auf landwirtschaftlichem Gehöft

Cuxhaven (ots) - Börde Lamstedt (LK Cuxhaven). Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei brach am Donnerstagabend (23. Juni 2016) gegen 19:30 Uhr nach Schweißarbeiten an einem Pkw in einer Werkstatt auf einem landwirtschaftlichen Gehöft Feuer in der Großen Straße in Mittelstenahe aus. Das Feuer breitete sich sofort auf die angrenzende Scheune und das rückwärtige Wohnhaus aus. Das in der Scheune befindliche Vieh konnte rechtzeitig herausgeführt werden. Der 38-jährige Bewohner, der sich zur Brandausbruchzeit in der Werkstatt befand, wurde bei dem Brand leicht verletzt und vor Ort ärztlich behandelt. Die Werkstatt und die Scheune wurden bei dem Brand zerstört, das Haus wurde beschädigt. Die Gesamtschadenhöhe beträgt etwa 400.000 Euro. Nach Polizeikenntnis waren mehrere umliegende Feuerwehren (Mittelstenahe, Nordahn, Westersode, Nindorf, Lamstedt, Stinstedt, Cuxhaven) mit ca. 100 Feuerwehrkräften am Einsatzort.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: