Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 06.03.2016

Cuxhaven (ots) - Bereich Hemmoor

Oberndorf: Von der Fahrbahn abgekommen Am Sonntag gegen 02.00 Uhr befuhr ein 38-jähriger aus dem Kreis Celle mit seinem Pkw VW Tiguan die K 2424, aus Richtung B 73 kommend, in Richtung der Ortschaft Oberndorf. Der Fahrer kam auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfahl und stieß gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Pkw wieder auf die Fahrbahn zurückge-schleudert. Der Fahrer zog sich glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu. Es wurde jedoch festgestellt, daß er Alkohol zu sich genommen hatte. Daher wurde bei ihm eine Blutprobe entnommen und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet. An dem Pkw entstand Totalschaden, so dass dieser auf ca. 20 000 Euro geschätzt wird.

Cadenberge: Am Sonntag gegen 09.15 Uhr befuhr ein 64-jähriger Busfahrer mit seinem Bus die Cuxhavener Straße in Cadenberge in Richtung Cuxhaven. An der Kreuzung zur Bergstraße missachtete er nach Zeugenaussagen das Rotlicht der Lichtzeichenanlage und stieß mit der 44jährigen Volvofahrerin zusammen, die, von der Bergstraße kommend, auf die B 73 einbiegen wollte. Durch den Zusammenstoß wurde die Volvofahrerin leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Zudem wurde ein Ampelmast umgeknickt. Die Schadenshöhe wird auf ca. 15000 Euro geschätzt.

Aus den anderen Bereichen liegen keine Meldungen vor.

Rückfragen bitte an:
Peter Oprowski
Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven
Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: