Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Polizei ermittelt nach Unfallflucht in Altenbruch

Cuxhaven (ots) - Cuxhaven. Am Samstagabend (16.01.2016), um 19:05 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Altenbrucher Bahnhofstraße, Fahrtrichtung Ortsmitte. Zur Unfallzeit war der Fahrer bzw. die Fahrerin eines VW Golf IV auf der winterglatten Fahrbahn zu schnell unterwegs, so dass er oder sie die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und schließlich gegen den Zaun eines Einfamilienhauses prallte. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Unmittelbar nach dem Unfall setzte der Unfallverursacher bzw. die -verursacherin die Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Das Fahrzeug wird als Golf IV mit tiefer gelegtem Fahrwerk, Sportauspuff und getönten Scheiben beschrieben.

Entsprechend blieben am Unfallort größere Teile einer nachgerüsteten Frontschürze aus dem Tuning- bzw. Zubehörhandel zurück. Das Fahrzeug weist eine auffällige dunkle Effektlackierung auf und wurde am Unfalltag bereits deutlich vor dem Unfall beobachtet, als es die Altenbrucher Bahnhofstraße in Richtung Deich befuhr.

Weitere Zeugen zu dem Unfall oder Personen, die Hinweise auf das Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich unter Tel.: 04721/5730 bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven
Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: