Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Glätteunfälle + Versuchter Einbruch in Möbelmarkt in Spaden + Unbekannte wüten auf Campingplatz

Cuxhaven (ots) - Glätteunfall auf der A 27

Montagfrüh (29. Dezember 2014) gegen 3 Uhr befuhr ein 21-jähriger Osterholzer mit seinem Pkw die A 27 in Richtung Bremen. In der Gemarkung Loxstedt verlor er bei plötzlich auftretender Hagelglätte die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen die Seitenschutzplanke. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der junge Fahrer blieb nach Polizeikenntnis unverletzt.

+++++++++++++++

Glätteunfall in Drangstedt

Drangstedt. Am Montagmorgen (29. Dezember 2014) gegen 9:30 Uhr befuhr eine 20-jährige Drangstedterin die Hymendorfer Straße. Beim Durchfahren einer Linkskurve kam ihr Wagen auf der eisglatten Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw stieß sie gegen ein Carport, den dort untergestellten Wagen und die Grundstückseinfassung des anliegenden Wohnhauses. Der Schaden wird auf insgsamt ca. 4.000 Euro geschätzt.

+++++++++++++++

Versuchter Einbruch in Möbelmarkt in Spaden

Montagmorgen (29. Dezember 2014) gegen 4 Uhr versuchten bislang unbekannte Täter, in einen Möbelmarkt im Gewerbegebiet Spaden einzudringen. Die Täter wurden durch die installierte Alarmanlage gestört und flüchteten.

+++++++++++++++

Unbekannte wüten auf Campingplatz

Wulsbüttel. Bislang unbekannte Täter richteten in der vergangenen Woche auf dem Campingplatz Hof Heesen Schaden an, als sie mindestens drei Vorzelte mutwillig zerschnitten. Zudem brachen sie die Tür zu einem fest verbauten Vorzelt auf und entwendeten daraus unter anderem zwei Flachbildfernseher und einen Akkuschrauber. Die Schadenhöhe steht noch nicht fest. Zeugen, die Angaben zu der Tat oder zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich bei dem Polizeikommissariat Schiffdorf zu melden (04706 / 9480).

+++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern der täglichen Polizeimeldung ein gutes und gesundes neues Jahr!

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: